By Julia Burg

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, observe: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Romanisches Seminar), Veranstaltung: Der kulturelle Wandel der spanischen Gesellschaft nach 1975: Die Filme von Pedro Almodóvar, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Einleitung
„Ich habe […] schon viele getroffen - und einige davon leben zum Glück sogar ziemlich zufrieden. Diese stability zu halten ist gewiss nicht einfach. Es ist ein tragisches Schicksal, sich im falschen Körper geboren zu fühlen. Im realen Leben bewundere ich den Mut und die Energie dieser Menschen. Im Kino schätze ich den dramaturgischen Effekt, denn Transsexuelle lösen immer eine Reaktion beim Zuschauer aus.“

Pedro Almodóvar macht keinen Hehl aus seiner Faszination für den Transsexualismus, genauso wenig wie er jemals ein Geheimnis aus seiner Homosexualität machte. Almodóvar, der in eine Zeit geboren wurde, in der offen Homosexuelle von einem faschistischen Regime zur „reeducación“ in speziell dafür vorgesehen Gefängnisse gesteckt wurden, brach Anfang der 80er Jahre regelrecht Tabus und präsentierte einen fremden, gar neuen Lebenswandel einer spanischen Gesellschaft, die sich nach forty five Jahren der totalen Unterdrückung nach Freiheit, Offenheit und Ehrlichkeit sehnte.
Pedro Almodóvar kam als junger Mann in das moderne und schnelllebige Madrid, immer den Traum verfolgend, ein großer Filmemacher zu werden. Damals hatte er noch keine Ahnung, welche Auswirkungen sein künstlerisches Werk einmal auf die spanische Gesellschaft haben sollte. Seine Themen trafen und treffen immer noch den Nerv der Zeit. Almodóvar lernte das Leben des gemeinen Volkes kennen. Er wusste um seine Probleme und Sorgen, aber auch um dessen Bestreben nach Harmonie. Und genau das versucht er immer wieder, in seinen Filmen zum Ausdruck zu bringen. Sehr auffallend ist jedoch, dass Almodóvar besonders in seinen frühen Filmen, die Welt nicht konform und „normal“ darstellt, sondern als eine paintings Vermischung verschiedener Lebensstile und sexueller Orientierungen. Die standardisierte Familienstruktur ist ebenso wenig Thema wie einfache Liebesbeziehungen zwischen Mann und Frau. Almodóvar rebelliert.
Nach der Diktatur Francos und der dazugehörigen eingrenzenden Zensur conflict nach 1975 der Weg frei, Filme zu produzieren, die inhaltlich alles thematisierten, used to be noch wenige Jahre zuvor absolut undenkbar gewesen wäre. Filme wurden als Aufschrei, als uprising gegen das „Normale“, wie es gerade während der Franco-Zeit von der Kirche propagiert wurde, verstanden. So kann Almodóvars erster Spielfilm aus dem Jahre 1980, Pepi, Luci, Bom y otras chicas del montón, als Auftakt eines neuen Verständnisses der konventionellen Geschlechterrollen verstanden werden...

Show description

Read or Download Abnormal = Normal? Homo- und Transsexualität in den Filmen Pedro Almodóvars (German Edition) PDF

Similar language study & teaching books

Read e-book online Kommentierter Unterrichtsentwurf einer fiktiven PDF

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, word: 2,3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Germanistisches Institut - Abteilung Didaktik der deutschen Sprache und Literatur), Veranstaltung: Hauptseminar: Das Thema Liebe im Deutschunterricht, thirteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Bei dieser Arbeit handelt es sich im einen fiktiven Unterrichtsentwurf, das heißt die Klasse und der Stundenplan existieren in dieser shape nicht.

New PDF release: Unterrichtskommunikation im Kontrast von Schulformen (German

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, word: 1,5, Leuphana Universität Lüneburg (Institut für Deutsche Sprache, Literatur und ihre Didaktik), Veranstaltung: Abschlussarbeit Bachelor (Lehramt an Realschulen), Sprache: Deutsch, summary: Sprache ist die Basiskompetenz für jegliches Lernen und Verstehen von Welt.

Download e-book for kindle: Second Language Acquisition Theory and Pedagogy by Fred R. Eckman,Jean Mileham,Rita Rutkowski Weber,Diane

A quantity on second-language acquisition idea and pedagogy is, whilst, a mark of growth and a little bit an anomaly. The development is proven via the truth that the 2 disciplines have confirmed themselves as components of research not just precise from one another, but in addition varied from linguistic idea.

Get Leading and Managing a Differentiated Classroom PDF

Today’s lecturers are answerable for a wider variety of newbies with a wider variety of wishes than ever ahead of. in case you upload within the ever-changing dynamics of expertise and present occasions, the complexity of either scholars’ and lecturers’ lives grows exponentially. a long way too few academics, even though, effectively educate the complete classification with the person scholar in brain.

Extra resources for Abnormal = Normal? Homo- und Transsexualität in den Filmen Pedro Almodóvars (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Abnormal = Normal? Homo- und Transsexualität in den Filmen Pedro Almodóvars (German Edition) by Julia Burg


by Thomas
4.5

Rated 4.04 of 5 – based on 47 votes